Kirchheim

De Äerzebär – 2020

jeht wedder dörch et Dörp!

Am Karnevalsamstag, den 22.02.2020 macht sich De Äerzebär zum 9. Mal wieder auf den Weg durch das Dorf um den Winter zu verteiben. Er ist aber nicht alleine unterwegs, sondern hat ein Gefolge die auf Ihrem Weg hier und da anhalten und auf Speiss und Trank hoffen um den weiten Weg gut zu überstehen.

Allerdings mit einer Neuerung: Falls der Wettergott mitspielt, wird der Bär öffentlich am Knubbel gebunden.
Sonst im Hof Geschwister Burch-Straße 26.

Alle Beteiligten hoffen auf gutes Wetter und viele Kirchheimer die den Äerzebär und seine Gemeinschaft auf ihrem Weg begrüßen – denn nur so kann unser Zug funktionieren und die Tradition aufrecht gehalten werden.

Wann: Fastelovendsamstag (22.02.2020) ab 14:00 Uhr geht es los
Wo:  Dörch et Dörü – In Hockenbroich am Knubbel jeht et loss
Warum: De Äerzebär danzt un mer don jett singe – un zom Schluß wid de ärme Kerl verbrannt

Der Zugweg